Springe zum Inhalt

Momentaufnahme 1 (01.09.2015 23-29)

Himmelarschundzwirn, das war Wahnsinn. Der erste Part der Bum-Bum-Band-Tour ist durch. Drei Auftritte in sechs Tagen! Mann, mann, mann ... das schaffen andere Bands nicht einmal in zwei Wochen. Irre! Jetzt stellt sich aber natürlich die Frage: Was bleibt? Nun, auf jeden Fall die Erinnerung an die beste Rock-The-Garden-Housemouse-Party aller Zeiten. In Abensberg wissen die Leute eben noch, wie man sich einen lässigen Nachmittag macht. Danke auch allen Frei- und Unfreiwilligen, die beim Spontandance auf der Rasenbühne (siehe Foto) dabei waren. Ihr wart super!!!

BUM Bul

So, was sollen wir groß sagen. Nun, wir sagen einfach mal: Wir sind da! Denn es ist wahr: Wir hatten unseren ersten Auftritt. Ermutigt durch das Feedback auf die Internetseite haben wir unsere Sachen gepackt, in Burglengenfeld wieder ausgepackt und dort auf dem Bürgerfest ein paar Nummern gespielt. Es waren insgesamt mindestens 30 bis 40 Zuschauer da. Wahnsinn!!! Und das Beste: An diesem Wochenende geht es weiter. Am Samstag spielen wir auf der, wie es heißt, heißesten Hausparty des Jahres in Abensberg. Mann, wir freuen uns ... und werden Euch davon berichten.